Konzerte 2011

Sommer 2011: Ein Hauch von Afrika

Wer kennt es nicht, dieses wunderbare Klarinettenkonzert von Mozart.

Solistin ist 22-jährige Friederike von Oppeln-Bronikowski, die an der Musikhochschule Hamburg studiert. Sie spielt den bekannten zweiten Satz aus “Jenseits von Afrika” so schmelzend, dass einige Taschentücher gezückt werden. Dieser Satz wird von zwei temperamentvollen Sätzen umrahmt, die die Geläufigkeit des Solo-Klarinettisten herausfordern.

Doch das Konzert am 25. Juni eröffnet mit Sibelius’ getragenem “Andante Festivo” für Streichorchester. Samtige und warme Klänge stimmen den Zuhörer auf den Abend ein.

Nach Mozarts Klarinettenkonzert folgt Beethovens erste Symphonie deren jugendliche Lebendigkeit und Leidenschaft ansteckend wirken. Trotz großer Affinität zu Joseph Haydn blickt an vielen Stellen schon der späte Beethoven durch: einmal kraftvoll, ein anderes Mal pastoral, serenadenhaft.

Termin:

Samstag, 25. Juni 2011 um 19 Uhr in der Christ-König-Kirche, Lokstedt, Bei der Lutherbuche 36

Programm

 

  • Sibelius Andante Festivo
  • Mozart Klarinettenkonzert A-Dur, KV 633
  • Beethoven Symphonie Nr.1 C-Dur op.21Solistin: Friederike von Oppeln-Bronikowski, Klarinette

    Dirigent: Thorsten Schmidt

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.