Konzerte 2009

Herbst: Hommage an Felix Mendelssohn-Bartholdy

Zum 200. Geburtstag des Komponisten spielt das Hamburger Freitagsorchester sinfonische Werke aus dessen Jugendzeit.

Mit nur 13 Jahren komponierte Mendelssohn seine ersten Streichersinfonien, deren jugendliche Lebendigkeit und Leidenschaft ansteckend wirken.

Die Achte Streichersinfonie hat der Komponist später eigenhändig für großes Orchester mit Bläserbesetzung umgeschrieben.

Das erste Klavierkonzert komponierte Mendelssohn 1831 mit 22 Jahren. Gassenhauerartige Themenblöcke wecheln sich mit rasanten Passagen ab, die die Spannung bis zum Schluß steigern.

Solistin am Klavier ist 19-jährige Naomi Shamban, Preisträgerin Jugend Musiziert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.